Max-Becker Sportpark Lendringsen

Der Max-Becker-Sportpark wurde 2009 errichtet und besitzt neben einem großen Kunstrasenplatz (100 x 64 m) mit Umkleidgebäude auch ein DFB-Minispielfeld. Der Platz ist Heimat des BSV Lendringsen e.V. und von ihm eigenverantwortlich übernommen.

Das Warten hat sich gelohnt. Die ersten Erdarbeiten für den neuen Sportplatz in Lendringsen starteten Ende Juli 2008. Inzwischen ist der Max-Becker-Sportpark fertig gestellt und auf dem Gelände des ehemaligen Eisenwerkes entstand so ein neuer Kunstrasenplatz mit Umkleidegebäude und DFB-Minispielfeld.

Außerhalb der Trainings- und Spielzeiten  können Sie unser Sportlerheim auch für private Veranstaltungen nutzen. Die Nutzungsbedingungen sind festgelegt und nicht verhandelbar!

 

Beauftragter Verantwortlicher des Vorstandes ist

Heike Gruner

58710 Menden

Telefon: 02373/397912

Mobil: 0157/36317473

e-Mail: strafraum@bsv-lendringsen.com